Italiano  Home  Druckversion  Sitemap 

Zeugen

Weg Bach - Amelia


Ich habe sofort starke Vibrationen an den Augen gespürt, die dann in einer wunderbaren Entspannung übergingen , dann spürte ich, wie mein Bauch auf der Höhe des 3. Chakras vibrierte, wie ich es noch nie in meinem Leben ich es empfunden habe. Am Ende kribbelte mein ganzer Körper, als würde mich jemand mit einer Feder streicheln. Zu Beginn der Behandlung spürte ich die Vibrationen konzentrierend sich auf das 1. Chakra und dann auf das 4. Chakra des Herzens. Was ein Leidensgefühl auslöste. In der zweiten Behandlungsphase dann spürte ich, wie die Vibrationen aufstiegen, meine Füße sich mit Wärme füllten und den Chakren Energie verlieh. Es brachte Gleichgewicht, innere Fülle und Kompaktheit in mir.

Weg Verdi - Simona


Fühlte die Vibrationen im Bauch (Lymphom im Bauch) Auf dem wunderschönen Spezialholzbett verspürte ich entspannende Vibrationen im ganzen Körper. Ganz rein. Langsam wurde mir klar, dass der Bauch mein empfindlichste Punkt ist. Wir haben dann mit der Atmung gearbeitet, um das 2. und 3. Chakra zu entspannen. Jetzt bin ich glücklich und hoffnungsvoll.





Weg Schubert - Rachele


Ich verspürte Schwingungen im Brustbereich und in der Nähe des Halses. Kribbeln in den Muskeln und auf dem Rücken. Aber auch Gelassenheit. Zusammen mit Monika habe ich Atemübungen für das 2 und 5 Chakra gemacht. ZWEITER TEIL DER BEHANDLUNG: Ich fühlte einen heißen Hinterkopf und mich sehr FREI im Solarplexus. UND DAS HERZ WAR GANZ FREI. Hatte eine Vision von meiner toten Mutter, die mich anlächelte und mir ein Kuss schickte. Ausgeglichenheit.

Weg Vivaldi - Vania


Vania, Ich bin schwanger und am 6. Mai ist der Geburtstermin. Es sind noch ungefähr zehn Tage. Ich habe die Vibrationen der Klangliege erst wie angespannt gespürt, mein Baby bewegte sich viel und seine Anwesenheit ließ mich meinen Atmung steigern. Ich empfand größere Vibrationen in der Brust, vielleicht die Emotionen und in die Lendengegend. Dann beruhigte sich mein Kind im Bauch und ich empfing völlige Entspannung und ein tiefes Gefühl des inneren Friedens von meinen Füßen bis zu meinem Kopf. Danke.

Weg Beethoven - Lorenza


Ich habe mich sehr entspannt. Die Vibrationen waren stark und wurden hauptsächlich auf der gesamten rechten Körperseite, den Schultern und den Beinen wahrgenommen. Nachdem ich die kinesiologische Liegende Acht Übung, habe ich die Schwingungen auch in einem diagonalen Sinn wahrgenommen, beginnend mit den rechten unteren Gliedmaßen, die von der linken Seite nach oben gingen. Das Gefühl war sehr angenehm und entspannend.

Weg Mozart - Valeria


Mein Name ist Valeria und ich bin 32 Jahre alt. Mutter eines zweieinhalbjährigen Kindes. Die Musicoterapia con l‘arpa ist ein wunderbares Erlebnis. Entspannung, die der Klangliege Ihnen gibt, war die Tatsache. Die ganze Zeit war ein Teil meines Körpers (ein Bein) welches die meisten Vibrationen wahrgenommen hat. Dieses Bein hat ein großes Trauma erlitten in der Vergangenheit. Die Übung die wir danach gemacht haben brachte mich wieder ins Gleichgewicht und danach fühlte ich die Vibrationen in der Mitte meines Rückens. Es war eine lebendige überraschende Erfahrung.

Weg Chopin - Chiara


Hey, ich bin Chiara, ich habe mich für den Chopin-Weg entschieden. Weil ich besondere und einzigartige Erlebnisse ausprobieren möchte, um sie mit meinem Baby auf unserem gemeinsamen Weg zu teilen. Ich möchte etwas gemeinsames erleben dürfen ... bis sich unsere Herzen schlagenend treffen. Sie sagten mir, dass unser Kind bereits die Vibrationen und die Musik fühlen und hören kann, und als ich die "Musicoterapie con l‘Arpa" entdeckte, war ich erstaunt. Vielleicht ist es ein Zeichen des Universums ... das vom Himmel speziell für uns gesandt wurde. "Musik ist das einzige, was dich trifft, wenn es dich trifft", sagt Bob Marley. Das ist genau das, was ich will ... Erlebnisse die Gutes bewirken. Das wissen: wie man viele Emotionen hervorrufen kann, um die ganze Schönheit dieser Schwangerschaft zu bereichern. Und wenn wir uns endlich in die Augen sehen dürfen ... werden wir zusammen lächeln.

 

CMS von artmedic webdesign