Italiano  Home  Druckversion  Sitemap 

Fussreflexzonen-Massage

Fuss Reflexzonen Arbeit nach Hanne Marquardt

fuss1.jpgDie Reflexzonentherapie am Fuss ist eine Behandlungsform, die sich im Lauf von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Spezialtherapie entwickelt hat.
Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuss, ist jedoch mehr als eine uebliche Fussmassage, denn sie kann ausser einer lokalen intensiven Durchblutung eine Heilung oder Verbesserung saemtlicher gestoerter Organ- und Gewebefunktionen der Patienten bewirken.
Der Schmerz, der durch den speziellen Griff an manchen Stellen am Fuss ausgeloest wird, unterscheidet sich von anderen Schmerzen im Fuss dadurch, das er meist nur bei gezielter Behandlung der Zonen auftritt und im Laufe einer Behandlungsserie ( ca 10-20 Sitzungen) fast immer nachlaesst oder ganz aufloest. Er ist ein „ Wegweiser“ denn er zeigt den Weg zu den therapiebeduerftigen Stellen am Fuss.
Ein gesunder Mensch hat normalerweise einen schmerzfreien Fuss, der sich warm und elastisch anfuehlt und gut durchblutet ist.

CMS von artmedic webdesign